JUBHome System

JUBHome Energie Effizient System

JUBHome BASE Wärmeisolation der Fundamentplatte

Das Wärmeisolationssystem der Fundamentplatte JUBHome BASE, stellt in jedem Energiestandard,  eine sichere Lösung für die Fundamentierung von Gebäuden mit niedriger Etagenanzahl, dar.

JUBHome BASE ist nach Maß hergestellte Wärmedämmwanne aus Peripor®, einer besonderen EPS Sorte, deren Eigenschaft  hohe Druckfestigkeit und niedrige Wasserabsorption ist, auf die wir energiesparsame Häuser, bis zu drei Etagen, aufstellen können. JUBHome BASE ist auch für die Fundamentierung auf dem Erdbebengebiet und die Fundamentierung auf dem schlechter tragenden Boden,  geeignet.

Im Vergleich mit den Gürtelfundamenten, ist die Herstellung der Isolation der Fundamentierungsplatte mit JUBHome BASE einfacher, schneller und von besserer Qualität den,  einfache Herstellungsweise mach die Herstellung einer ununterbrochener Wärmeisolationshülle, in beliebiger Stärke, auf der Außenseite möglich. So können wir gleichzeitig, die Wärmeverluste mindern und den perfekten Schutz vor der Bodenfeuchtigkeit und dem Druck des Grundwassers, erlangen.

Für die Fundamentierplatte, die  im Rasterrahmen an den Bauplan angepasst worden ist wird  der Stahlbeton direkt in die Wärmeisolationswanne eingebaut. Das Verfahren ist schnell und vermeidet Möglichkeit der Fehlerentstehung.

Für die Gebäude aus leichten Baumaterialen (Montage-, Holz-, Gasbetonbauten) sind die Bodenelemente JUBHome BASE mit Druckfestigkeit von 300kPa vorgesehen,  und für die Gebäude aus  Ziegelsteinen und Beton die Bodenelemente JUBHome BASE mit Druckfestigkeit von 400 kPa. Die Standardstärken der zusammengebauten oberen und unteren Bodenelemente betragen 16, 24 und 30cm. In 2 cm Schritten, können alle Stärken, die sich zwischen der Stärke 16cm und  30cm befinden, extra bestellt und geliefert werden.

Die Standardstärke der Betonplatte beträgt 25cm. Stärke der Stahlbetonplatte und die Druckfestigkeit der tragenden Wärmeisolation JUBHome BASE wird seitens des Projektanten bestimmt.

JUBHome WALL System für den Wandbau mit Wärmeisolationsschalungselementen

JUBHome WALL ist ICF* System für den Bau der Stahlbetonwände mit Hilfe der Wärmeisolationsschallungselemente aus dem grafitexpandierten Polystyrol und ist Resultat der eigenen Entwicklung, hergestellt in Slowenien. Das Material ist für den Gebrauch auf dem Erdbebengebiet zweckbestimmt entwickelt und getestet worden. In der Welt sind die IFC Systeme seit längerer Zeit  beim Wohnobjektbau und beim Bau anderer Objekte anerkannt. Diese Systeme machen schnelle, hochwertige Massivbauweise von energiehocheffizienten Gebäuden möglich.

JUBHome WALL ist für die einfache Bauweise  Energiesparobjekte bestimmt mit dem Ziel, hochwertige Bauweise zu sichern. Systematisch sichert das System ununterbrochene Wärme- und Hydroisolationshülle und verschwindend kleinen Einfluss der Wärmebrücken mit den sich berührenden restlichen Konstruktionselementen des Objektes.   Wegen des Stahlbetonkerns hat die Wand ein hohes Niveau der Wärmeakkumulierung  und  verspäteten Wärmeübergang, was die Wärmestabilität des gesamten Objektes vergrößert. Die zusammengesetzten Elemente dienen als Unterlage für das Anbringen der Abschlussschichten, d.h. Zusammenfassung mehrere Arbeitsphasen und daraus folgend die Zeit- und Geldersparnis.

Wandbausystem JUBHome WALL ist zusammengesetzt aus mehreren unterschiedlich geformten Elementen mit verschiedenen Dimensionen,  aus Neopor® (Hersteller BASF). Zur Baustelle werden Elemente zusammen mit  dem Montageplan und auf das bestimmte Objekt genau zugeschnitten geliefert. Dies machen  die BIM** Technologien möglich. Mit Hilfe des Montageplanes können  einzelne Elemente nach dem Prinzip „LEGO Steine“ ganz einfach in ein Ganzes zusammengebaut werden.

*ICF – Insulated Concrete Form bzw. hohle Wärmeisolationsschallungselemente.
**BIM – Building Information Modeling